Hydraulischer Abgleich: Faktencheck!

Durch einen hydraulischen Abgleich der Heizung wird die Wärme gleichmäßig im Haus verteilt. Die Vorteile: Im Haus wird es überall wohlig warm, gleichzeitig sinken die Heizkosten.

Doch wie bekannt ist der hydraulische Abgleich? Die Kampagne „Meine Heizung kann mehr" hat sich umgehört - mit überraschenden Ergebnissen.

Super kurz zusammengefasst:

85 % der deutschen Hausbesitzer kennen den hydraulischen Abgleich NICHT!

Ein hydraulischer Abgleich der Heizung erhöht die Energieeffizienz um bis zu 15 Prozent wie neutrale Studien belegen. Außerdem ist ein hydraulischer Abgleich gemäß Heizungsanlagenverordnung DIN 4701 und VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen) vorgeschrieben.

Ohne zusätzlichen Montage- und Materialaufwand, nur durch die richtige Einstellung der Heizkreise und des Wärmeerzeugers, lassen sich zwischen 120 und 300 Euro pro Jahr an Heizkosten einsparen!

NUR 10 % der Heizungen in Deutschland sind optimal eingestellt!

Laut co2online.de können von den 52.500 Heizungsunternehmen in Deutschland nur 3 % den hydraulischen Abgleich fachmännisch durchführen!

Ubben gehört dazu.

Sehr ausführliche Informationen zum Thema finden Sie hier: www.meine-heizung.de

Aktuelle Einträge
Archiv